Kontaktkorrosion

Kontaktkorrosion bewirkt eine Oberflächenschädigung im Umfeld einer Werkstoffpaarung unterschiedlicher Metalle. Der Flächenabtrag erfolgt immer am unedleren Material. Geeignete Schutzmaßnahmen können der Einsatz von identischen oder annähernd identischen Werkstoffpaarungen oder ein edlerer Nietwerkstoff als der des Bauteils sein.

Verbundenen Glossareinträge