Neopren-Dichtscheibe

Eine von verschiedenen Möglichkeiten der zusätzlichen Abdichtung geschlossener Blindnietprodukte. Die Neoprenscheibe wird bauteilseitig auf den Setzkopf platziert und beim Setzvorgang zusammengepresst. Die Dichtigkeit gegen Spritzwasser kann so maßgeblich erhöht werden. Als Variante können Dichtstoffe auch direkt auf den Verbinder aufgespritzt werden. Die benötigte Dichtigkeit muss in jedem Fall in Versuchen geprüft und bestätigt werden.

Verbundene Glossareinträge