Blindniete

Der zweiteilige Blindniet besteht aus einer Niethülse, die auf einen Nietdorn montiert ist. Für die Verarbeitung muss nur eine Seite der zu verbindenden Bauteile zugänglich sein. Das Setzen des Blindnietes erfolgt durch das Zurückziehen des Nietdornes mittels Spezialwerkzeug, wobei der Dornkopf in den Niet eindringt und das überstehende Material zu einem Schließkopf aufweitet.