Eloxierte Blindniete

Das Eloxal-Verfahren (Abkürzung für elektrolytische Oxidation von Aluminium) ist eine Methode der Oberflächentechnik zum Erzeugen einer oxidischen Schutzschicht auf Aluminium durch anodische Oxidation. Dabei wird durch Umwandlunng der obersten Metallschicht ein Oxid bzw. Hydroxid gebildet. Es entsteht eine dünne Schicht, die tiefere Schichten vor Korrosion schützt.

Aluminium-Blindniete mit Eloxierung in schwarz oder dunkelbronze sind auf Anfrage erhältlich. Durch den verlässlichen Korrosionsschutz sind sie hervorragend für die Außenanwendung geeignet. Sie sind kratzfest und lichtecht. Die Eloxalschicht ist elektrisch nicht leitend.