Niethülse

Die Niethülse ist das verbindungsbildende Element. Sie wird durch den Nietdorn umgeformt und verbleibt nicht lösbar im Bauteil. Ausgewählt wird die Hülsenausführung nach den zu erwartenden mechanischen Beanspruchungen, den Korrosionsanforderungen, der Ausführung der Bauteile, der Temperaturbeanspruchung und teilweise auch der Optik.

Verbundene Glossareinträge