Sechkantschaft

Bei einem Sechkantschaft handelt es sich um Schaftausführung mit formschlüssiger Verdrehsicherung. Er kommt bevorzugt  bei beschichteten Bauteilen zum Einsatz. Auch bei ungenügendem Setzgerätehub bietet der Sechskantschaft eine hohe Verdrehsicherheit. Er ist für Mehrfachverschraubung geeignet.

Verbundene Glosssareinträge