Setzkopfhöhe (k)

Höhe des Teils der Blindnietmutter, der nach dem Setzvorgang auf der zugänglichen Seite des Werkstücks sichtbar bleibt.