Einpressmuttern

Die Einpressmutter ist ein Befestigungselement mit Gewinde, das über eine Rändelung und Nut verfügt. Die Rändelung sorgt beim Einbetten in das Blech dafür, dass sich das verdrängte Material gleichmäßig in der Nut der Mutter verteilt und so ein besonders guter Halt erreicht wird.

Vorteil:

  • hohe Widerstandsfähigkeit gegenüber Drehmomentbelastungen
  • absolut bündige Blechrückseite
  • kompakt und sauber – ideal zum Beispiel für den Einsatz in Elektronik und
    Feinmechanik

 

Verbundene Glossareinträge