VVG Einnietmutter

Einnietmuttern der Serien 10.455 und 10.456 werden in das Bauteil genietet. Dabei wird ein Schaft durch ein vorgestanztes Loch im Bauteil geführt und auf der Gegenseite umgenietet. Das Grundmaterial wird hierbei nicht verformt. Diese Befestigungselemente mit Gewinde zeichnen sich durch einen verzahnten Schaft aus, der sich in die Blechoberfläche einschneidet und so für eine hohe Verdrehsicherheit und Drehmomentbelastbarkeit sorgt.

Neben der Verarbeitung mit Hilfe von Pressen können diese Ausführungen auch mit Handwerkzeugen verarbeitet werden.

Kompetente Beratung

Ihren Berater aus dem Vertriebsteam finden Sie nach Eingabe der Postleitzahl im Service-Desk.

Hotline und Beraterfinder

Schnelle Reparaturen

Geben Sie die Daten zur Wartung/Reparatur Ihrer Werkzeuge selbst ein und sichern Sie sich eine schnelle Durchlaufzeit.

Service-Check-In

Produkte im Blick

Betrachten Sie die Werkzeuge im Product Viewer und legen Sie Ersatzteile auf dem Merkzettel ab. Oder laden Sie unseren aktuellen Katalog als PDF-Version herunter.

Product Viewer und Produktkatalog