VVG Hammerschlag

Hammerschlag

Hammerschlag-Blindniete werden durch Eintreiben des Nietdornes (z.B. mit einem Hammer) in die Niethülse verarbeitet. Das Schaftende der Niethülse spreizt sich dabei auf. Es können Bauteile mit Durchgangsbohrung oder Sacklochbohrung vernietet werden. Verschiedenste Werkstoffkombinationen sind dabei möglich. Bei Sacklochbohrungen ist die optimale Nietlänge in Abhängigkeit von der Bauteilbeschaffenheit und den Festigkeitsanforderungen im Versuch zu ermitteln.

Kompetente Beratung

Ihren Berater aus dem Vertriebsteam finden Sie nach Eingabe der Postleitzahl im Service-Desk.

Hotline und Beraterfinder

Schnelle Reparaturen

Geben Sie die Daten zur Wartung/Reparatur Ihrer Werkzeuge selbst ein und sichern Sie sich eine schnelle Durchlaufzeit.

Service-Check-In

Produkte im Blick

Betrachten Sie die Werkzeuge im Product Viewer und legen Sie Ersatzteile auf dem Merkzettel ab. Oder laden Sie unseren aktuellen Katalog als PDF-Version herunter.

Product Viewer und Produktkatalog