Wir helfen Ihnen gern...

... wenn Sie bei der Verarbeitung von Nietprodukten Unterstützung benötigen! Eine ganze Reihe von Punkten lassen sich aus dem Tagesgeschäft zusammenfassen, die einfach und schnell durch den Anwender vor Ort überprüft werden können.

Einige dieser Tipps und Hinweise haben wir auf den folgenden Seiten für Sie zusammengestellt.

Allgemeine Tipps:

Tipp 1

Achten Sie darauf, dass das verwendete Werkzeug und der Niet immer gerade zur Bohrung gehalten wird.

Tipp: Niet gerade

Tipp 2

Die Bauteile müssen fest und ohne Zwischenraum aufeinander liegen.

Tipp: kein Zwischenraum

Tipp 3

Das einwandfreie Setzen eines Nietes ist sehr stark von einer korrekten Bohrung abhängig. Stellen Sie daher sicher, dass die Bohrung ...

  • den geforderten Durchmesser hat
  • gleichmäßig ist
  • rund ist
  • nicht konisch ist
  • entgratet ist

Sie erleichtern und beschleunigen die Beratung, wenn Sie folgende Informationen bereit halten:

  • Kundennummer
  • VVG-Auftragsnummer
  • Lieferdatum
  • vollständige Artikelnummer
  • Chargennummer

  • Häufigkeit des Fehlers
  • Klemmbereich
  • Bohrlochdurchmesser

  • Mit welchem Werkzeug wird gearbeitet (Hersteller & Typ)?
  • Für welche Arbeitsbereiche ist das Werkzeug freigegeben?
  • Sind die richtigen Mundstücke oder Gewindedorne montiert?